Im Friesennerz im Garten

Blumen gepflanztHeute war das fast optimale Pflanzwetter - also: Friesennerz an und raus in den Garten. Es war ein wechsel zwischen schönem Sonnenschein und zum Teil heftigen Regenschauern. Mit 14 Grad war es auch angenehm warm.
Heute habe ich ca. 100 Schneeglöckchen, 20 Märzenbecher, 16 Maiglöckchen, 3 Waldsteinien, 3 x Fingerkraut William Rollisson und 15 Geranien in 5 unterschiedlichen Sorten in den Boden gebracht.
Die neu gepflanzten Erdbeeren scheinen auch alle zu kommen, ich habe nur wenige gesehen, bei denen noch nichts grünes zu sehen ist. Zwischen die Erdbeerpflanzen habe ich ein paar Knoblauchzehen gesteckt, soll ja gut sein.
Da nun auch die Nächte einigermaßen warm bleiben, habe ich zwischen alles neu gepflanzte auch noch reichlich Schneckenkorn gestreut - wäre zu schade, wenn die schönen Pflanzen den Schnecken zum Opfer fallen würden.
Die Rosen habe ich heute auch geschnitten, es scheinen dieses Jahr alle Rosen wieder auszutreiben, nur eine, die ich zusammen mit 3 anderen Rosen erst im November gepflanzt habe, sieht recht traurig aus, da sieht man noch nichts.

FaLang translation system by Faboba